Kissenparade

Vor einiger Zeit habe ich bei TK Maxx tolle Bettwäsche zum Schnäppchenpreis gefunden.

Leider gab es von dem schönen Design nur noch den Bezug für ein Bett, aber ich habe ihn zum Verarbeiten trotzdem mitgenommen.

Im KIK in der “ Resteecke “ gab es noch einen Kissenbezug in einem gruseligen “ schweinerosa „, aber mit einem süßen Motiv für 50 Cent !

Mitgenommen ! Man kann ja nie wissen wofür man es braucht.

Jetzt habe ich endlich mit der Verarbeitung begonnen. Aus dem KIK-Kissen Motiv ausgeschnitten, auf ein fertiges Ikea Kissen – aus der Fundgrube für sage und schreibe 2 Euro – aufgenäht. Aus der Bettwäsche, die genialerweise auch noch beidseitig verwendbar war, alle möglichen Formen an Kissen genäht, natürlich alle mit Reißverschluss :-))  Die Idee für das runde Kissen stammt aus einem Tilda Buch. Ich habe ein Motiv ausgeschnitten und die Konturen frei Hand mit der Maschine umstickt. Die Wirkung ist wunderschön.

 

20140419_105651

 

20140419_110421

 

20140419_110620         20140419_110616

 

 

 

 

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s