Miniatur “ Roastbeef in Kräuterkruste „

Du liebe Zeit, wie die Zeit vergeht. Ich hatte eine lange Zwangskreativpause, weil mich gravierende Veränderungen an meinem Arbeitsplatz völlig ausgebremst haben. Ein Großteil musste von mir Zuhause erledigt werden und da blieb keine Freizeit übrig um mich mit irgendwelchen Hobbys zu entspannen. Jetzt habe ich wieder Luft und kann mich kreativ austoben.

Nur zum Nähen habe ich gerade keine Lust, darum werde ich mich eine Weile mit meinem Puppenhaushobby beschäftigen. Als erstes habe ich für die Osterfeiertage ein Menü aus Fimo “ gekocht „. Dazu habe ich mir ein klassisches Kochbuch zur Hand genommen und das Rostbeef in Kräuterkruste zubereitet. Weil ich seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr mit Fimo gearbeitet habe, fiel mir allerdings das Mischen der richtigen Farben extrem schwer. Hier ist das Ergebnis

 

IMG-20150315-WA0002       IMG-20150305-WA0005

 

Zum Schluss hatte ich so viel Fimo angemischt, dass es gleich für drei Braten reichte 🙂

 

Schnell noch Kartoffeln, Broccoli und Möhren dazugeschnippelt und fertig ist das Hauptmenü 🙂

 

IMG-20150315-WA0003

 

 

 

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s