Geldbeutel für Pferdenärrin

Ich habe heute nochmal eines meiner geliebten Reinis genäht. Nachdem ich mir jetzt endlich einen Farblaserdrucker gegönnt habe, kann ich speziellere Wünsche an Motiven erfüllen. Als Transferpapier habe ich das normale für Tintenstrahldrucker genommen und es funktioniert wunderbar. Für den Innenstoff habe ich eine alte Bluse vom Flohmarkt zerschnitten. Ich kaufe viele alte Röcke, Blusen und Kleider auf dem Flohmarkt, um sie anschließend zu verwerten. Ich amüsiere mich oft über die Gesichter der Verkäufer, wenn sie mir erklärt haben, was sie für ein hochwertiges Teil verkaufen und ich antworte: “ Schön, aber wird eh zerschnitten.“ 🙂

 

2015-10-07 20.57.53

 

2015-10-07 20.59.51

»

    • Huhu, freut mich, dass es dich interessiert. Also das Schnittmuster für den Geldbeutel hieß einfach Reini 🙂 Die Anleitung gab es mal bei Mrs de Elfjes.com. Ich glaube, es gibt sie nicht mehr. Der Beutel ist außen aus Wollfilz, innen aus beliebigen Baumwollstoffen, Das Bild habe ich mit dem Drucker auf T-Shirt Transferpapier gedruckt und dann auf einen cremefarbenen dünnen Baumwollstoff gebügelt. Es gibt fast die gleiche Nähanleitung bei farbenmix. Dort heißt der Beutel Wildspitz 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s