Schlagwort-Archive: Filz

Wunschgeldbeutel “ Husky „

Eine Bekannte hat sich einen Geldbeutel mit einem Husky gewünscht. Also habe ich nach lizenzfreien, kostenlosen Bildern gegoogelt und diesen süßen kleinen Schatz gefunden. Ich habe ihn mit dem Laserdrucker auf Transferpapier ausgedruckt und anschließend auf ein sehr glattes weißes Stoffstück gebügelt. Auskühlen lassen, ausgeschnitten und auf den Filz genäht. Bei den inneren Kartenfächern hat meine Maschine gestreikt. Die Naht war auf der Rückseite nicht richtig fest, darum habe ich einfach alles nochmal mit einem Zierstich überstickt. Ich freue mich, das die Maschine mich geärgert hat, sonst wäre ich garnicht auf die Idee mit diesem schönen Stich gekommen.

20151119_194658   20151119_194956

Wollfilz Handytasche Dompfaff

Ich habe heute eine neue Handytasche genäht und bin total verliebt in das zuckersüße Motiv 🙂

Die Konturen des Vögelchens habe ich einfach Freihand mit der Maschine nachgestickt. Bin heute aufgeklärt worden, dass der Süße gar kein Rotkehlchen, kein Buchfink, sondern ein Dompfaff ist 🙂

20151108_195122

Geldbeutel für Hundefreundin

Tadaaa, heute den nächsten Beutel genäht. Diesmal konnte ich aus dem gemusterten Stoff das Motiv für die Vorderseite direkt ausschneiden. Für das Innenleben habe ich unter anderem ein altes Hemd meines Sohnes und eine ungeliebte Bluse zerschnitten. Die Farben waren geradezu perfekt zum Hundestoff.

 

2015-10-12 19.42.32        2015-10-12 19.45.39

Geldbeutel für Pferdenärrin

Ich habe heute nochmal eines meiner geliebten Reinis genäht. Nachdem ich mir jetzt endlich einen Farblaserdrucker gegönnt habe, kann ich speziellere Wünsche an Motiven erfüllen. Als Transferpapier habe ich das normale für Tintenstrahldrucker genommen und es funktioniert wunderbar. Für den Innenstoff habe ich eine alte Bluse vom Flohmarkt zerschnitten. Ich kaufe viele alte Röcke, Blusen und Kleider auf dem Flohmarkt, um sie anschließend zu verwerten. Ich amüsiere mich oft über die Gesichter der Verkäufer, wenn sie mir erklärt haben, was sie für ein hochwertiges Teil verkaufen und ich antworte: “ Schön, aber wird eh zerschnitten.“ 🙂

 

2015-10-07 20.57.53

 

2015-10-07 20.59.51

Geldbeutel bestickt

Juchuu, heute habe ich zur Abwechslung einen Geldbeutel bestickt.

Innen ist mal wieder ein Stöffchen von meinem Lieblingsdesigner Alexander Henry.

Ich hatte den Beutel erst nur in grau ohne Schnickschnack genäht, aber er erschien mir dann doch zu eintönig. Da ich im Nachhinein nichts mehr applizieren konnte, habe ich zur Sticknadel gegriffen. Den Profis unter euch wird sicher auffallen, dass ich an einer Ecke einen Stickfehler begangen habe, nur hatte ich keine Lust alles wieder aufzutrennen. Mit diesem eigentlich einfachen Langettenstich, hatte ich schon als Kind – im Handarbeitsunterricht – Probleme. Ein altes Nähnadelheft, das ich im Schulalter umstickt habe, zeigt exakt den gleichen Fehler :-))

 

2014-11-015             2014-11-016

Monstermobile

Letzte Woche habe ich für die Tochter einer Kollegin ein Monstermobile gebastelt.

Es ist schnell und leicht aus kleinen Filzresten genäht und geklebt.

Die Idee für das „gruselige Aussehen “ habe ich auf Pinterest gefunden 😉

Damit sie es auch nach Halloween hängen lassen kann, baumeln

noch kleine Muffins dazwischen 🙂

 

.PICT3958.JPG

Kühlschrankmagnete Muffin

Die süßen Muffins habe ich mir nach der Anleitung von  „Feines Stöffchen“ genäht.

Geht sehr einfach und die Wirkung finde ich wunderschön.

 

Zur Anleitung : http://feinesstoeffchen.wordpress.com/2009/02/06/geburtstagsmuffins-fur-euch/

 

 

DSCI0019